Ortenauer Narrenbund
Traudel und Marliese erhalten Ehrung vom ONB für 11 Jahre Vorstandsarbeit
Rudi Adler erhält im Rahmen des „geselligen Abends“ der Rastatter Schellenteufel vom Ortenauer Narrenbund (ONB) den Quintessenzorden.

Dieser Orden ist die höchste Auszeichnung, die ein Mitglied im Verband erhalten kann und wird maximal an elf verdiente Mitglieder der ONB - Zünfte, pro Jahr vergeben.
Karl Hansert, Vizepräsident des ONB, würdigte im Vereinsraum der Schellenteufel (Haus der kulturellen Vereine) das Gründungsmitglied für seine langjährige Verdienste innerhalb des Vereins, sei es aktiv im Häs als auch repräsentativ auf vielen Empfängen sowie Versammlungen.Der Vizepräsident hob in seiner Rede das starke Engagement und den unermütlichen Kampfgeist des Ehrenmitglieds hervor. So sei es in der heutigen Zeit etwas Besonderes, mit 80 Jahren an der Kampagne im vollen Umfang teil zu nehmen und für viele junge Mitglieder ein Vorbild zu sein.

Mit dieser hohen Auszeichnung reiht sich Rudi Adler als fünfzehnte Person in der Ehrenliste des ONB ein, in der auch unter anderem Ministerpräsident Günther Öttinger.
Danke Rudi!
Der Vertreter des ONB, Ingo Anselm, stellvertretender Regionalleiter der Region 1 lobte das Engagement der beiden. Sie erhielten eine Anstecknadel, eine Urkunde und den Verdienstorden 1
Quintessenzorden für Rudi - 2008 -
Hohe Auszeichnung für Oberschellenteufel
Ralf Adler - erhielt sichtlich überrascht am Abend der Mäskleverleihung 2005 selbst eine sehr hohe Auszeichnung. Er bekam aus den Händen von Matthias Drescher, einem Präsidiumsmitglied, den „Verdienstorden Stufe I“ des ONB. Eine solche Ehrung erhält man nur, wenn man sich außerordentlich für einen Verein einsetzt. Ralf erhielt diese Würdigung für über 13 Jahre erster Vorstand der Schellenteufel. In dieser Zeit hat er den Verein ins Leben gerufen, organisierte Narrentreffen, setzte sich für die Mitgliedschaft im ONB ein, leitete das Narrenbaumstellen in Rastatt ein, recherchierte über die „Hexe“ Katharina Huck, fädelte eine Patenschaft mit den Narros aus Oberkirch ein und vieles mehr.
WYSIWYG Web Builder